lfd-Nr.: 16/2018

13.12.2018

19.46 Uhr

HILFE/VU_2

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall

Einsatzort: Kreisstraße 4 (Lesse - Reppner)

Einsatzdatum: 28.04.2011

Alarmierungszeit: 18.15 Uhr

Kräfteaufgebot: Fachzug TH-West, FF Reppner und Rettungsdienst

 

Kurzbericht:

Auf der Kreisstraße 4, in Fahrtrichtung Lesse, kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und landete in einem Graben. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befand sich eine Person bereits auf einem angrenzenden Feld und konnte direkt medizinisch versorgt werden. Der Fahrzeugführer war in seinem PKW eingeklemmt. Mit hydraulischen Rettungsgeräten wurde die Fahrertür herausgeschnitten, um einen besseren Zugang zum Patienten zu schaffen. Nach Anweisung des Rettungsdienstes war eine patientenschonende Rettung nur über das Dach möglich, sodass das Dach vom PKW abgenommen wurde. Die beiden Patienten wurden anschließend nicht dem Krankenhaus zugeführt, da es sich lediglich um eine Einsatzübung handelte.