Facebook

lfd-Nr.: 05/2018

18.01.2018

13.50 Uhr

UNWETTER/1

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Florian Salzgitter 11-47-4

  • LF16_1
  • LF16_2
  • LF16_3
  • LF16_4
  • LF16_5
  • LF16_6
  • LF16_7
  • LF16_8

Fahrzeugbezeichnung: LF 16

Erstzulassung: 1986

Außerdienststellung: 2014

Fahrgestell: MAN 11.192 HA-LF, Ausführung "D" (Ponton-Kurzhauber)

Motortyp: D 2565 MF / MAN 5-Zylinder-Reihen-4-Takt-Dieselmotor

Kühlsystem: Wasserkühlung

Hubraum: 9.510 cm³

Leistung: 141 kW (192 PS) bei 2200 U/min

Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h

Zulässiges Gesamtgewicht: 12.000 kg

Aufbauhersteller: Metz Feuerwehrgeräte GmbH Karlsruhe

Besatzung: Löschgruppe 1/8

Kfz-Kennzeichen: SZ - 285

Kraftstoffbehälter: 125 Liter / Diesel

 

Verwendungszweck: Brandbekämpfung und einfache Technische Hilfeleistung

Das Löschgruppenfahrzeug der Ortsfeuerwehr Lesse gilt in der Fachpresse als eines der letzen MAN-Hauber, das produziert wurde. Das stimmt allerdings nicht ganz, denn das Jahr der Erstzulassung entspricht eben nicht zwingend dem Baujahr. So wurden die Fahrgstelle für die Löschgruppenfahrzeuge Lesse und Gebhardshagen bereits im Herbst 1984 von der Feuerwehr Salzgitter, als letzte Bauserie, von MAN erworben und erst Ende 1985 zur Firma Metz nach Karlsruhe für die Aufbauerstellung gebracht. Im Sommer 1986 erfolgte dann die Zulassung und feierliche Fahrzeugübergabe in Salzgitter.

 

Hinweis zur Beladung:

Gerätschaften, die mit einem Stern (*) markiert sind, befanden sich nicht auf dem Fahrzeug, da diese bereits standardmäßig auf dem Rüstwagen untergebracht waren. Die Beladung wurde im Laufe der Jahre ergänzt:

Geräteraum 1:

  • 2 Pressluftatmer
  • 1 Sprungtuch
  • 4 Ersatzflaschen
  • 3 Mulden
  • 1 Schornsteinfeger-Werkzeug
  • 3 Feuerwehräxte
  • 2 Übergangsstücke B-C
  • 1 Übergangsstück C-D
  • 1 Druckschlauch D
  • 1 Strahlrohr D
  • 2 Verteiler B-C
  • 1 Druckbegrenzungsventil

Geräteraum 3:

  • 9 Druckschläuche C 15
  • 3 Schlauchtragekörbe C 15
  • 1 Montage-Werkzeugkasten
  • 1 Tauchpumpe
  • 1 Kabeltrommel *
  • 1 Rauchvorhang (Zusatzbeladung)

Unter dem Aufbau:

  • 1 Radkeil

Geräteraum 2:

  • 1 Generator mit Zubehör *
  • 1 Trenngerät *
  • 1 Werkzeugkasten FWK
  • 1 Motorsäge
  • 1 Trennschleifer mit Ersatzscheiben *
  • 1 Ölbehälter
  • 1 Kanister 5l
  • 1 Kanister 10l
  • 1 Kabeltrommel *
  • 1 Elektro-Werkzeugkasten
  • 4 Hitzschutzkleidung Form II
  • 1 Satz (= 4 Stück) Gleitschutzketten
  • 1 Sack Ölbindemittel, schwimmfähig (Zusatzbeladung)

Im Schubkasten:

  • 1 Stativ *
  • 2 Spaten
  • 2 Dunggabeln
  • 2 Dunghaken
  • 2 Flutlichtstrahler *
  • 1 Aufnahmebrücke *
  • 1 Schuko-Abzweigstück *

Geräteraum 4:

  • 6 Druckschläuche B 20
  • 6 Schaummittelbehälter
  • 2 Druckschläuche C mit Strahlrohr C (Schnellangriff)
  • 1 Zumischer Z 4 mit Ansaugschlauch
  • 1 Schaumstrahlrohr S 4
  • 3 Strahlrohre C
  • 2 Strahlrohre B
  • 2 Stützkrümmer
  • 2 Kupplungsschlüssel
  • 6 Seilschlauchhalter
  • 1 Druckschlauch B 5
  • 1 Unterflurhydrantenschlüssel
  • 1 Überflurhydrantenschlüssel
  • 1 Standrohr
  • 2 Schachthaken

Unter dem Aufbau:

  • 1 B-Druckschlauch mit Verteiler B-(BC)

Geräteraum Heck:

  • Metz-Feueröschkreiselpumpe FP 16/8

Im Schubkasten:

  • 1 Saugkorb
  • 1 Saugschutzkorb
  • 1 Sammelstück
  • 1 Übergangsstück
  • 1 Halteleine
  • 1 Ventilleine
  • 1 Eimer 10l

Unter dem Aufbau:

  • 1 fahrbare Haspel mit 8 Druckschläuchen B 20

Auf dem Dach:

  • 1 Schiebeleiter 2teilig
  • 1 Steckleiter 4teilig
  • 1 Klappleiter
  • 1 Einreisshaken B
  • 4 Schlauchbrücken
  • 1 Abgasschlauch *
  • 1 Schornsteinfegergerät
  • 2 Stechschaufeln
  • 2 Stossbesen
  • 5 Feuerpatschen
  • 1 Schaumrohr M

Im Mannschaftsraum:

  • 2 Pressluftatmer
  • 1 Kübelspritze
  • 7 Fangleinen
  • 1 Handscheinwerfer
  • 4 Atemschutzmasken
  • 2 Gesichtsschutz
  • 2 Sprechfunkgeräte

Im Sitzkasten vorn:

  • 1 Brechwerkzeug
  • 1 Axt
  • 1 Zugsäge
  • 1 Stichsäge
  • 1 Bolzenschneider
  • 3 Handscheinwerfer
  • 2 Kopfscheinwerfer
  • 2 Leuchten für rotes Dauerlicht
  • 1 Satz Starklichtfackeln
  • 5 Warnwesten
  • 2 Winden *
  • 1 Seil
  • 2 Schäkel
  • 1 Abschleppseil

Im Sitzkasten hinten:

  • 6 Bindestränge
  • 1 Bergetuch
  • 1 Sanitätskasten
  • 1 Krankenhausdecke
  • 1 Krankentrage
  • 1 Wagenheber

Im Fahrerraum:

  • 2 Warndreiecke
  • 2 Warnflaggen
  • 1 Handfeuerlöscher PG 12 H
  • 1 Anhaltestab
  • 1 Flaggensatz, in Tragetasche (blau, gelb und grün)
  • 1 Suchscheinwerfer
  • 1 Tasche für Begleitpapiere

Auf dem Trittblech:

  • 6 Saugschläuche A 1600
  • 1 Radkeil

Unter dem Trittblech:

  • 2 Auffahrbohlen

Mittig im Aufbau:

  • Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 1600 Litern